Blog

Hinweis

Soweit nicht anders angegeben, wurden die folgenden Beiträge unverändert und ohne Korrekturen aus den jeweils am Ende angegebenen Quellen übernommen.

Speicherung von Windenergie entscheidend für Wirtschaftlichkeit

Eine Zusammenfassung von Karl Lüdenbach. Das Sturmtief Zoltan hat dazu geführt, dass Windkraftanlagen wegen Energieüberschusses abgeschaltet wurden. Ein Grund dafür ist der schleppende Ausbau des Stromnetzes, das den Süden mit…
Weiterlesen

Solarenergie für den Balkon

Energiewende zum Selbermachen: Balkonkraftwerke machen’s möglich! Steckersolargeräte – sogenannte „Balkonkraftwerke“ – sind ein wichtiges Puzzlestück, um die Energiewende für alle endlich in Schwung zu bringen. Mit einem Balkonkraftwerk kann fast…
Weiterlesen

Experte: Erneuerbare Energien lassen Strompreise sinken

Immer mehr günstiger Strom aus Sonnen- und Windenergie dürfte auch sinkende Strompreise zur Folge haben. Schon jetzt zeichne sich dies bei Termingeschäften im Großhandel ab, beobachtet ein Experte.

Recycling von PV-Modulen

Im Jahr 2020 wurden rund zwei Millionen Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von 54 Gigawatt installiert. Dies entspricht etwa 51,4 Terawattstunden Stromerzeugung. PV-Module verbleiben rund 25 Jahre im Betrieb. Daher sind…
Weiterlesen

Das erneuerbare Energiesystem braucht mehr Bürgerenergie

Das Bündnis Bürgerenergie ist überzeugt, dass Beteiligung vor Ort und dezentrale Energieversorgung die Akzeptanz erneuerbarer Energien steigert und zu schnellerem und wirksamerem Klimaschutz führt. Bündnisvorstand Malte Zieher macht in seinem…
Weiterlesen

Schwarz-Grün verspricht Bürgern Profite durch Windkraft

CDU und Grüne wollen ein Bürgerenergiegesetz für NRW. Anwohner und Kommunen sollen damit davon profitieren, wenn neue Windräder gebaut werden. Windkraftbetreiber sollen dazu verpflichtet werden.

Online-Bürgerumfrage der Gemeinde Engelskirchen zur Anpassung an Klimafolgen

Aktuell erstellt die Gemeinde Engelskirchen ein Konzept zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels wie etwa Stürme, Hitze und Starkregen. Ziel ist es, konkrete Vorsorgemaßnahmen für Engelskirchen zu erarbeiten. Dazu…
Weiterlesen

Nordrhein-Westfalen will bereits 2025 insgesamt 1,8 Prozent der Landesfläche für Windenergie ausweisen

Landesregierung legt Potenzialanalyse für Windenergieflächen vor Bis zum Jahr 2032 muss Nordrhein-Westfalen 1,8 Prozent der Landesfläche für Windenergie ausweisen. Das Land wird dieses Ziel bereits bis 2025 erfüllen. In seiner…
Weiterlesen

Landtag schafft pauschalen Mindestabstand für Windräder ab

Der Mindestabstand für Windräder zu Wohngebieten ist Geschichte. Seit seiner Einführung wurde darüber hitzig diskutiert. Nun hat der NRW-Landtag mit großer Mehrheit die Abschaffung beschlossen. Mit den Stimmen von CDU,…
Weiterlesen