Ressourcen

Auf dieser Seite finden Sie Links zu Ressourcen und Tools zu den Themenkomplexen Energie und Klima:

Heizspiegel: Heizkosten senken und Klima schützen
Auf www.heizspiegel.de können Mieter*innen und Eigentümer*innen kostenlos prüfen, wo sie mit ihren Heizkosten im Vergleich zu ähnlichen Haushalten stehen. Außerdem berät der Heizspiegel zu Themen wie Heizenergieverbrauch, Heizkosten und CO2-Emissionen der Energieträger.

Stromspiegel
Der Stromspiegel für Deutschland liefert bundesweit gültige Vergleichswerte für den Stromverbrauch von Privathaushalten. Damit können Verbraucher*innen Ihren Stromverbrauch prüfen und mit dem ähnlicher Haushalte vergleichen.

Heizung optimieren
Rohrdämmung, Pumpe und Co.: Die Verbraucherzentrale gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Heizungsanlage optimieren können – und so Geld und Energie sparen!

Kosten für Warmwasser senken
Wenn Sie Ihr Wasser im eigenen Haus mit einer Zentralheizung erwärmen, sollten Sie beim Energiesparen Hygieneprobleme vermeiden. Mit einer energieeffizienten Technik und einer geschickten Steuerung sparen Sie Energiekosten. Dabei kann auch die Sonne helfen.

Energieberater finden
Für Verbraucher:innen ist es oft schwer, die zu ihrem Anliegen passende Energieberatung zu finden – zu groß und undurchsichtig ist die Fülle an Anbietern und Angeboten. Der Energielotse der Verbraucherzentrale hilft hier weiter.

Solarkataster NRW
Was kann mein Dach zum Klimaschutz beitragen? Welche Dächer eigenen sich für Photovoltaikanlagen? Lohnt sich das finanziell überhaupt? Diese Frage stellen sich wohl nicht wenige Hausbesitzer*innen. Das Solarkataster NRW bietet nun in ganz einfacher Art und Weise die Möglichkeit eben diese Fragen in nur wenigen Minuten zu klären. Hintergrundinformationen und Planungstipps erweitern das Angebot des Solarkatasters.

Rendite von Solaranlagen kalkulieren
Mit Solar­strom­anlagen können Haus­eigen­tümer mindestens 20 Jahre lang Geld verdienen und Strom­kosten sparen. Dieser Solar­rechner ermittelt Kosten, Erträge und Rendite.

Lohnen sich Batteriespeicher für Photovoltaik-Anlagen?
Für die neue Photovoltaikanlage auch gleich einen Batteriespeicher kaufen – lohnt sich das? Was so ein Speicher kann und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie hier.

Was tun mit der Ü20-Anlage, wenn die EEG-Förderung endet?
Für die ersten Photovoltaikanlagen endete am 31. Dezember 2020 die EEG-Förderung. Künftig betrifft dies immer mehr Anlagen, auch zum Jahresende 2022. Die Verbraucherzentrale zeigt, was danach gilt und wie Sie Ihre Ü20-PV-Anlage weiter nutzen können.

Solarenergie für den Balkon
Steckersolargeräte – sogenannte „Balkonkraftwerke“ – sind ein wichtiges Puzzlestück, um die Energiewende für alle endlich in Schwung zu bringen. Mit einem Balkonkraftwerk kann fast jeder Haushalt unkompliziert zum Solarstromerzeuger werden. Eine Videoreihe der Deutschen Umwelthilfe zum Thema.

Steckersolar: Solarstrom vom Balkon direkt in die Steckdose
Mit Steckersolar-Geräten können Sie als Mieter:in, Haus- oder Wohnungseigentümer:in eigenen Sonnenstrom erzeugen. Die Verbraucherzentrale sagt Ihnen, worauf Sie dabei achten sollten.

Kleinwindkraftanlagen: Das sollten Sie wissen
Wer auf seinem Dach oder im Garten mit einem Mini-Windrad selbst Strom erzeugen will, kann in seinen Erwartungen enttäuscht werden.

Kleinwindkraftanlagen
Markt, Technik, Planung.

Wasserstoff-Kompass
Der H2-Kompass bietet der Politik wie auch interessierten Kreisen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Gesellschaft Orientierungswissen rund um den Markthochlauf einer Wasserstoffwirtschaft in Deutschland – unabhängig, daten- und faktenbasiert, marktorientiert und technologieoffen.

In der Planungskarte Windenergie können neue Standorte für Windenergieanlagen über das Ausschlussverfahren gefunden werden. Der Windertragsrechner berechnet für verschiedene Windenergieanlagen-Typen den Ertrag am ausgewählten Standort.

Studie Windenergie NRW 2023
Die Ergebnisse der Berechnungen und Flächenanalysen dieser Studie zeigen, dass in NRW durchaus ein umfangreiches Potenzial zur Windenergienutzung vorhanden ist. Sie zeigen aber auch die konkurrierenden Flächenansprüche auf, die beim Ausbau der Windenergie berücksichtigt werden müssen.

Bürgerenergiegesetz NRW - BürgEnG

Bündnis Bürgerenergie e. V.
Das Bündnis Bürgerenergie e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Kultur der Bürgerenergie und Vernetzung der Bürgerenergieakteure. Im Dachverband BBEn sind lokale, regionale und bundesweit aktive Vereinigungen, Netzwerke, Unternehmen und Personen zusammengeschlossen.

Bürgerenergie Wiehl e. V.
Der Verein für mehr erneuerbare Energie in Wiehl.

Das Internetportal Waldinfo.NRW bietet öffentliche Informationen zu den Wäldern in Nordrhein-Westfalen, ihren vielfältigen Funktionen und ihrer nachhaltigen Bewirtschaftung.

CO2-Rechner des Umweltbundesamtes
Berechnen Sie Ihre aktuelle CO2-Bilanz und optimieren Sie diese für die Zukunft.